Interessengemeinschaft Modellraketen Aktuell

Herzlich Willkommen bei der Interessengemeinschaft Modellraketen

24.10.2010

TV-Teilnehmer gesucht

Die IMR erhält immer wieder Medienanfragen von bekannten TV-Sendern insbesondere aus Deutschland und Österreich, die Modellraketenflieger für verschiedene Sendeformate suchen. Dadurch bestünde für uns die Möglichkeit, den Modellraketenflug einer breiten Öffentlichkeit bekannter zu machen und das Hobby so weiter zu fördern. Wir suchen daher Modellraketenflieger aus allen Bereichen (Modellraketen,...[mehr]

Kategorie: Aktuell

30.09.2010

IMR auf Hobbymap vorgestellt

Unser Schriftführer Alexander hat im September ein gut gelungenes Interview auf dem neuen Hobbyportal Hobbymap gegeben. In dem Onlinebeitrag stellt Alex sich, sein Hobby sowie die IMR der interessierten Öffentlichkeit vor und beschreibt unter anderem, warum er sich für Modellraketen entschieden hat. Eine schöne Öffentlichkeitswerbung, um unser Hobby bekannter zu machen und noch mehr Leute für...[mehr]

Kategorie: Aktuell

27.06.2010

Kabel 1 zeigte Reportage über SMRT & IMR

Im Rahmen des K1-Magazins berichtete der Fernsehsender Kabel 1 am 28.10.04 über den 4. Sächsischen Modellraketen-Treff (SMRT 4) und die IMR. Ein TV Team von Kabel 1 war während der Veranstaltung anwesend und filmte Teilnehmer und Starts. Heraus kam eine interessante Reportage, die u.a. die Startvorbereitungen und Flüge von Dirk und Arnd zeigen. Die Resonanz auf den Beitrag war sehr positiv....[mehr]

Kategorie: Aktuell

27.06.2010

IMR-Mitglieder im TV auf Disney Channel

Bei einem Modellraketen-Flugtag mit Mitgliedern von IMR und MVM im Süden von München waren am 4. April 2004 auch ein TV-Team zu Gast. Dabei wurde für den Disney Channel eine Reportage erstellt, die viele Starts mit Modellraketen zeigt. Die Aufnahmen wurden teilweise mit einer Spezialkamera gemacht und zeigen die Raketenstarts aus sehr ungewöhnlichen Perspektiven, z.B. Starts ganz nah von unten...[mehr]

Kategorie: Aktuell

27.06.2010

IMR nimmt Stellung zu Raketenabsturz

Bei einem Absturz einer Modellrakete in der Schweiz ist es zu einem Sachschaden von ca. 500 Franken gekommen. Die Rakete eines Lehrers war während eines Starts ausser Kontrolle geraten und auf das Dach eines Anwohners gestürzt. Der Unfall wurde in einem Bericht von Tele Züri sowie in einem Bericht des Höfner Volksblattes kommentiert.Die IMR hat umgehend bei beiden Medien Stellung bezogen und...[mehr]

Kategorie: Aktuell


Die

Nach oben